adveag Displays Produktanzeige


Was tun wenn sich Facebook nicht mehr lohnt ? - Alternative zu Facebook

Bei der Vermarktung der eigenen Blog Beiträge empfiehlt sich kollaboratives Marketing. Das bedeutet, in Zusammenarbeit mit anderen Marken, beispielsweise in sozialen Netzwerken. Wer sehr gern auf Facebook - Ja allein nur auf Facebook setzt, dem sei ein augenreibendes Erwachen vorhergesagt. Denn was wäre, wenn der blaue Riese eines Tages ganz spontan abstürzen würde, die Zielgruppe sich vom seit 2004 aufstrebenden Socialmedia Giganten plötzlich abwenden würde ? Hätte man dann nicht lieber auf eine Alternative gesetzt ?

Referenzmarken locken Neukunden

Ihr potentieller Neukunde entscheidet in einer Zeitspanne von nur 0,5 Sekunden ( also nicht einmal 1 Sekunde ) ob er sich bei Ihnen nach weiteren Informationen oder Angeboten umschauen möchte. Jeder Mensch ist anders, ganz klar - Vereinzelte Kriterien fragt jedoch jeder Interessent insgeheim ab.

Google+Ihre Aktivität = Besseres Ranking

Google+ ist das Socialmedia Netzwerk der Firma Google. Einfach und überzeugend im Design, klar strukturiert und marketingtechnisch hoch effektiv. Auch wenn das noch nicht viele glauben möchten. Mit Google+ nutzen Sie das Netzwerk der weltweit größten "Werbeagentur".

<-->