Whatsapp Kettenbrief schürt Angst im Netz

Whatsapp Kettenbrief schürt Angst im Netz

(tmm-do,Katzwinkel 2016 )Ein Kettenbrief, verteilt über soziale Netzwerke wie Facebook, Googleplus und Whatsapp macht in diesen Tagen erneut die Runde. 
Hoffen wir mal, dass sich Ute Christoff nicht am ABC verschluckt.

Bei dieser angeblichen "Hacker-Warnung" handelt es sich laut den Experten des Forums " www.thejungfamily.de " lediglich um einen kreativlosen Versuch, Nutzer zum Anrufen der dort hinterlegten Nummer zu bewegen. Callcenter setzen hier auf die naive Neugier einiger Leser. Denn bei Anruf dieser Nummer zahlt der Angerufene. Bereits im September 2012 sowie auch im Oktober 2013 durchrasten das Netz nahezu identische Status Meldungen. So hieß es damals beispielsweise:

Sag mal bitte allen Leuten in deiner liste, dass sie den Kontakt mit Marcel Hohmann nicht annehmen sollen, das ist ein Virus (über facebook u.s.w) der zerstört die ganze Festplatte und zieht sich die Daten runter, wenn ihn einer deiner Kontakte erwischt, bist du auch betroffen, weil er sich durch die liste frisst!

"Sag mal bitte allen Leuten in deiner liste, dass sie den kontakt mit Marcel Hohmann nicht annehmen sollen! das ist ein Virus (über facebook u.s.w) der zerstört die ganze Festplatte und zieht sich die Daten runter, wenn ihn einer deiner kontakte erwischt, bist du auch betroffen, weil er sich durch die liste frisst! also kopier und schicken! Wenn dich die Nummer 065420164 anruft,nimm ja nicht ab! Ist ein Hacker und es werden auch all deine Kontakte betroffen sein! Es ist heute Morgen auch von EUROP1 und RTL bestätigt worden!  Weiterleiten!" 
 

 

 

Fazit: Keine Panik. Die gute " Ute " ist kein Virus sondern im allerbesten Falle ein ganz normales menschliches Nutzerprofil ( alternativ ein Bot ).
Weder Ihre Profildaten auf Facebook noch Whatsapp sind in diesem Fall bedroht. Sie müssen sich keine Gedanken machen.

 

Weitere interessante Nachrichten zum Whatsapp/Facebook Kettenbrief:

 

Quellen:

<-->