Kundengewinnung im Internet - So wäre es machbar

 

 
+++ TMM EILMELDUNG für Onlineshops und e-Commerce Unternehmen: +++
 
Suchbegriff  " WIEICH " steigt in die Suchbegriff-Charts ein, beginnt zu trenden und wird von einer Zielgruppe zwischen 14-18 Jahren aufgrund der Single Veröffentlichung WIE-ICH von den Zwillingen " DieLochis " stärker bei Google gesucht.
 

 

( ! ) Hinweis: Dieser Artikel wird in Echtzeit regelmäßig erweitert. Die hier beschriebenen Vermarktungsmethoden funktionieren langfristig nur bei kontinuierlicher ( am besten täglicher ) Anwendung.

 

 

Banneranzeigen, TV Werbung, Radiowerbung, Affiliatemarketing, Pressemitteilungen, Kooperationsmarketing, Gewinnspiele oder Gutscheinaktionen: Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, potentielle Interessenten auf die eigenen Produkte aufmerksam zu machen. Einige davon jetzt in diesem Beitrag.

Die Augen vor der Digitalisierung zu schließen ist dem Unternehmer sein Tod. Soviel steht fest. Ohne digitale Präsenz wird ein alteingesessenes Unternehmen, sei es ein Möbelhaus oder ein sonstiges Einzelhandels-und Dienstleistungsunternehmen auf der Strecke bleiben und ganz einfach in einigen Jahren schließen müssen. Das muss nicht sein, fängt der Unternehmer an, sich auf die junge Zielgruppe bzw. auf das veränderte Konsumverhalten des Kunden einzustellen und in dessen Informationskanal zu funken.

 

Anzeige
Dieser Beitrag dient jungen oder auch erfahrenen Unternehmern als Marketing-Ratgeber und wird unterstützt von Domenik Otte, Geschäftsführer des Unternehmens advertiseagents und Autor dieses Artikels.

 

 

Einerseits ist die Kundengewinnung auf Online-Basis ein schwieriges Thema. Auf der anderen Seite wiederum kann es so einfach sein, wenn ein Unternehmer praktisch anwendbare Angebote oder Tipps-und Tricks aus dem reichhaltigen, teils kostenfreien Angebot aktiv nur nutzen würde. Mit diesen "kostenlosen " PR-Modulen gewinnt Ihr ganz elegant neue Interessenten:

Die Keyword Datenbank von " Ranking-Check " ( neu in diesem Beitrag )

Mit der kostenlosen Keyword Datenbank von RankingCheck ermitteln Sie zu einem beliebigen Schlüsselwort Suchvolumen, einen geschätzten Klickpreis sowie potentielle Mitbewerber. Die Datenbank von " RankingCheck " greift laut eigenen Angaben auf Datensätze von seosweet zu und bietet so eine stets aktuelle Ergebnisliste von ca. 20 Millionen echten Suchbegriffen.

Zur Keyword Datenbank

Zusätzlich zur Keyword Datenbank bietet " RankingCheck " kostenlos das LSO Tool an. Über das LSO Tool haben Sie die Möglichkeit, relevante Schlüsselwörter in Bezug auf Ihre Website zu generieren. Durch das Benutzen wichtiger und meistgenutzer Schlüsselwörter kann Ihre Gewichtungspostion in gängigen Suchmaschinen ( beispielsweise Google ) verbessert werden. Das kostenfrei nutzbare LSO Tool von " RankingCheck " habe ich für Sie hier verlinkt.

Der KW Finder ( neu in diesem Beitrag )

Beitrag wird aufbereitet

Google + Ihre Aktivität = Bessere Sichtbarkeit ( neu in diesem Beitrag )

Googleplus ist das soziale Netzwerk der Firma Alphabet ( ehemals Google ). Die Nutzung des Netzwerkes erweist sich nachweislich als kostenlose Marketingstrategie, denn mit dem Posten von Beiträgen auf Googleplus platzieren Sie sich direkt in Google´s Suchergebnisse zu einem Thema X.

Noch besser: Umschreiben Sie Ihren Beitrag mit einem relevanten Hashtag-Begriff, wie zum Beispiel " #weihnachten ". Sie landen so mit Ihrem Beitrag nur wenige hundertstel Sekunden unter den aktuellen Postings jenes Hashtags. Weitere Informationen zu Googleplus finden Sie in unserem Artikel vom 06.11.2015.

Googleplus bietet eigene Seiten

Mit Googleplus können " Sammlungen " angelegt werden. Sammlungen bei Googleplus sind in ungefähr mit einer Fanseite von Facebook vergleichbar, jedoch mit dem Unterschied, dass zum einen sich eine " Sammlung " auf das Ranking in Google´s Suchindex auswirken kann, zum anderen Ihr Googleplus Profil direkt mit Youtube verbunden ist. Das Veröffentlichen von Videos auf Youtube kann, wird hier SEO-technisch alles richtig gemacht, für das Suchbegriffbezogene Ranking von Vorteil sein, da Youtube Videos bei Google meist bevorzugt angezeigt werden.

Wie eine Googleplus Sammlung ausschauen kann, habe ich für Sie an unserem Beispiel einmal dargestellt: Googleplus Sammlung von advertiseagents. Anhand dieses Beispiels sehen Sie die Verknüfpung zwischen einer Googleplus Seite und einem Youtubekanal.

Neuigkeiten Information über die G+ App

Google´s " Googleplus App " für Android, Windows-Phone und iOs informiert den Nutzer vollautomatisch über neue Beiträge in den von ihm abonnierten Communities. Über die Mobilephone Anwendung können eigene Neuigkeiten veröffentlicht oder auf veröffentlichte Nachrichten geantwortet werden.

Mit Google Explorer Trends entdecken

Das soziale Netzwerk von Google ist mega aktiv, auch wenn es auf den ersten Blick für einen Laien gar nicht danach ausschaut. Auch liefert G+ ein recht hochwertiges Community-Niveau welches bekanntlich auf Facebook so nicht zu finden ist.

Themen lassen sich mit dem Trend Explorer von Google live untersuchen. Wird ein Beitrag mit einem Schlüsselwort markiert, taucht dieses sofort in den Suchergebnissen des Trend Explorers auf. Ähnlich wichtige Schlüsselwörter liefert Google gleich mit wie das Beispiel " Kundengewinnung " beweist. Mit dem Tagging-Verfahren kann das Massen-Veröffentlichen in mehreren Googleplus Communities vermieden werden, nutzt hierfür lieber einige Keywords mehr anstelle einen Beitrag inklusive Schlüsselwort zeitgleich in mehreren Gruppen zu posten. Alternativ, wenn ihr natürlich gern mehrfach in euren Communities funken wollt, möglichst wenig Schlüsselwörter ( # ) verwenden, da ihr sonst in den Suchergebnissen zum Keyword X mehrfach gelistet werdet.

Suchmaschinenoptimierung über Google+

Wenn Sie Google+ bei der Vermarktung Ihres Unternehmens nutzen, werden Sie, wie es so schön heißt " ohne einen Cent zu investieren " in Googles Suchmaschine gelistet. Je nach Aktivitätsgrad erhalten Sie durch die Nutzung von Googleplus immer mehr Suchmaschinen-Einträge.

Kostenlose Videowerbung auf wie-ich.de ( neu in diesem Beitrag )

Gründen Sie mit WIE-ICH Ihren eigenen Firmen/ Markenclub. Das soziale Online-Netzwerk WIE-ICH führt für nahezu jedes Produkt die passende Zielgruppe. Durch die von WIE-ICH bereitgestellte " Club-Technik " kann ein Unternehmer oder ein/e Blogger/in, beispielsweise ein Onlineshop einen eigenen Markenclub eröffnen, über seinen Club direkt mit dem gesamten offenen Netzwerk kommunizieren und sogar eigene, zeitlich unbegrenzte Videos in seine Club Umgebung hochladen. Das hochgeladene Video erscheint dann vollautomatisch auf der Startseite von wie-ich.de.

Mittels dieser Technologie können nicht nur Onlineshops unzählig viele Produktvideos hochladen, sondern auch Blogger mittels Videomarketing direkt potentieller Leser auf ihren Blog aufmerksam machen.

WIE-ICH Clubs Forumtechnologie

Ein WIE-ICH Firmenclub kann nicht nur zeitlich unbegrenzte Videos darstellen, sondern bietet dem Betreiber auch gleich ein eigenes Forum. So kann neben der Chronik auch eine themenspezifische Foren-Kommunikation zwischen Marke und Nutzer oder Nutzer und Nutzer kostenlos betrieben werden.

Ein eigenes Firmenblog

Das eigene Unternehmensblog bietet Platz, euer Produkt in einer Art Geschichte darzustellen. Zusätzlich zur klassischen Onlinewerbeanzeige, welche wiederum auf euren Blog hinweisen kann besteht über ein eigenes Blog die Möglichkeit euer Produkt mit Videos, Fotos, Audiodateien zu umschmücken und dem Kunden so ein umfangreiches Bild über euer Produkt zu liefern. Gefällt dem Leser euer Blogartikel, wird er diesen höchstwahrscheinlich mit seinem Netzwerk teilen.

An öffentlichen Blog Diskussionen beteiligen ( neu in diesem Beitrag )

Nun wirklich jedes Blog bietet die Möglichkeit, seine Meinung zu einem Beitrag zu veröffentlichen. Nutzen Sie diese Möglichkeit. Nehmen Sie sachlich an öffentlichen Diskussionen teil. Je nach Thematik und Regelwerk des jeweiligen Blogs ist es sogar möglich, eine URL ( Link ) zu hinterlassen. Achten Sie jedoch darauf, dass der verlinkte Beitrag eine Relevanz zum besprochenen Thema darstellt. Nach Möglichkeit vermeiden Sie das massenhafte Versenden von Links in Blogkommentaren. Wird meist nicht so gern gesehen ;-)

 

 

Information aus der Redaktion

Dieser Artikel wird fortlaufend erweitert. Um die aktuellsten Updates zu erhalten, bieten wir Ihnen unser THE M-MAGAZINE Newsletterprogramm an. Bitte registrieren Sie Ihre e-Mail Adresse zum kostenlosen Empfang unserer Nachrichten:

Jetzt registrieren

 

 

Aktiv in Foren sein ( neu in diesem Beitrag )

Fachforen sind eine zum einen kostenlose sowie zum anderen sehr lukrative Möglichkeit, neue Interessenten zu gewinnen. Betätigen Sie sich aktiv an Diskussionen zu Themen die Sie persönlich oder beruflich interessieren. Schenken Sie Hilfesuchenden kostenfreie Tipps, bleiben Sie im Gespräch.

Nahezu jedes Forum bietet die Möglichkeit, eine eigene Signatur in das eigene Profil zu integrieren. Über Ihre Signatur können je nach Einstellung des Forums Links oder/ und Bilder ( teilweise auch komplette HTML Codes ) hinterlegt werden. Praxisbeispiel siehe hier.

Sind Sie nun mit Ihrem Profil regelmäßig unterwegs, beteiligen Sie sich also regelmäßig mit wissenswerten Informationen an Fachgesprächen, wird Ihre Signatur ( mit einem Link zu Ihrer Website ) wiederkehrend angezeigt. Ein thematisch sehr umfangreiches sowie topaktuelles SEO Forum finden Sie übrigens auch unter https://www.abakus-internet-marketing.de/foren.

Youtube Videoserien ( Vlogs )

Das Videoportal Youtube empfängt täglich mehr als eine Million Nutzer, darunter auch eine Vielzahl aus dem deutschsprachigen Raum. Ähnlich wie beim " Buchblog " besteht mittels Youtube die Chance, Interessenten über eventuelle Updates auf eurem Kanal kostenlos zu informieren. In einem Youtube Video können Links zu eurer Website platziert werden, das bedeutet einfach ausgedrückt: Der Zuschauer kann sich bei stärkerem Interesse aus eurem Youtube Video direkt weiter auf eure Website klicken. Auch hier besteht die Möglichkeit, dass euer Youtubefilm viral geteilt wird, wenn dieser gut gemacht ist.

So wird Ihr Unternehmen über die Youtube Suche gefunden

Nutzer suchen Videos auf Youtube nach Stichworten, gleichzeitig können Content-Publisher, zum Beispiel Ihr Unternehmen, ihre Videos mit einem beliebigen Schlüsselwort verpacken. Wird also nun ein Video mit einem Schlüsselwort wie " Werbung " oder " Blogmarketing " markiert ( getaggt ) wird dieses fortan bei einer Videosuche mit diesem Schlüsselwort oder diesen Schlüsselwörtern angezeigt.

Youtube Videos über Infokarten vermarkten

Videos können mit sogenannten " Infokarten " oder " Anmerkungen " versehen werden. Dies sind kleine Hinweise welche an gewünschter Stelle im Video eingeblendet werden können. Diese Hinweise können entweder einen weiterführenden Link enthalten oder auf ein weiteres Video aus Ihrem Kanal aufmerksam machen.

Youtube Video Klickrate steigern

Wird ein Video, sei es ein Imagefilm, ein Werbespot, ein Video Tutorial, ein Erklärfilm, ein Unboxing Video oder ein Blogger-Vlog auf Youtube hochgeladen, ist es automatisch mit Ihrem verbundenen Googleplus Konto verknüpft. Es gibt jedoch eine einfache praktisch umsetzbare Möglichkeit, die Klickrate auf Ihr Video binnen nur 24 Stunden effektiv zu steigern. Wie das geht ? - Ganz einfach!Screenshot: Youtube Insights

Erstellen Sie mittels Googleplus einen Beitrag, kopieren Sie die gewünschte Youtube Video-URL und fügen Sie diese in Ihren Googleplus Beitrag ein. Schreiben Sie einen interessanten Beitragstext zu Ihrem Youtube Video und markieren Sie Ihren Beitrag mit einem relevanten Schlüsselwort, zum Beispiel " #advertiseagents " oder " #Blogger_DE  ". Um zu prüfen, ob das gewählte Keyword genügent Beiträge enthält ( also ob es auch von anderen Nutzern gesucht und genutzt wird ) erfahren Sie über den Googleplus Trend Explorer. Der Googleplus Trend Explorer zeigt stets aktuelle Beiträge zum gewählten Schlüsselwort an und schenkt Ihnen eine Übersicht über näher verwandte sowie ebenso relevante Hashtag-Schlüsselbegriffe.

Viel Erfolg!

Hichelp.de - Eine Plattform für Unternehmer

Das noch recht kleine Netzwerk " Hichelp.de " bietet dem Publisher aktuell kostenlos die Möglichkeit eine Werbeanzeige zu schalten. Nicht nur das. Über das Benutzerinterface lässt sich eine " Tickermeldung " in den zentralen Nachrichtenstream einspeisen, eine für alle ersichtliche Pressemitteilung verfassen. Es besteht die Möglichkeit, einen eigenen Nachrichtenbeitrag zu verfassen und diesen im " Hichelp " Nachrichtenmagazin zu veröffentlichen. Zum Beispiel könnte so auf Hichelp über den eigenen Blogbeitrag berichtet werden.

Mein Tipp: Nutzt die derzeit kostenlose Möglichkeit, mittels Werbeanzeige eure Produkte auf www.hichelp.de zu bewerben. Hichelp´s Angebot steht euch unter diesem Link zur Verfügung.

Twitter ( neu in diesem Beitrag )

Twitter ist ein kostenloser US-amerikanischer Kurznachrichtendienst. Über die Plattform lassen sich sogenannte " Tweets " versenden. Ein " Tweet " ist eine 140 Zeichen lange Kurzmitteilung, welche durch das Markieren via Hashtag ( # ) auch unter einem aktuell angesagten Schlüsselwort platziert werden kann.

Beispiel:

So verdienst du als Blogger mit deiner Website und adveag Displays Geld:

Twitter im Umbruch

Laut Jack Dorsey, CEO von Twitter, können künftig Tweets die Maximallänge von 140 Zeichen überschreiten. Das bedeutet, mehr Platz für die eigene Pressemitteilung.

Marketing-Maßnahmen können finanziell unterstützt werden

Das Land Rheinland-Pfalz ( möglicherweise auch weitere Bundesländer ) führt/ führen nach unseren Recherchen mehrere Förderprogramme für Unternehmen. Beispielsweise kann so ein Unternehmen ab dem 2. Betriebsjahr bei der Schaltung von Werbekampagnen finanziell unterstützt werden. Für die Beantragung des Zuschusses bedarf es einem speziellen Unternehmensberater - Ergo, nicht jeder Unternehmensberater kann gleich das Förderprogramm für seinen Kunden beanspruchen.

Anzeige
 

 

the advertiseagents network ( neu in diesem Beitrag )

 

Das " the advertiseagents network " ist ein deutscher kostenfreier Socialmediaservice von advertiseagents für Unternehmen & Blogger. Das " the advertiseagents network " verfügt über eine " Keyword-Chartlist ", dem Verfasser eines Statuses ( Postings/ Kurzmitteilung ) steht so die Möglichkeit offen, eigene Beiträge mit einem eigens versehenen Schlüsselwort, wie zum Beispiel " #derfoodblog " unter social.advertiseagents.com auf Platz eins zu platzieren.

Durch die stetige Aktualisierung des Streams ( derzeit alle 2 Minuten ) werden Kurznachrichten ( 140 Zeichen möglich ) in Echtzeit angezeigt. Veröffentlichen Sie so beispielsweise einen Hinweis auf Ihre Veranstaltung oder ein besonders attraktives Angebot, ist dieser/ dieses für alle Mitglieder sofort ersichtlich.

Mein Tipp:
Integrieren Sie bei der Veröffentlichung einer Statusmeldung auf http://social.advertiseagents.com einen Link zu Ihrer Website. Ist Ihr Angebot für einen Leser besonders spannend, wächst die Wahrscheinlichkeit rasant, dass sich dieser durch Klicken des Links noch näher für Ihr Angebot interessieren wird. Weitere Informationen zum " the advertiseagents network " finden Sie hier.

Affiliatemarketing ( neu in diesem Beitrag )

Das vermarkten von Produkten per " Affiliater " ist eine interessante und besonders kostengünstige Möglichkeit Ihr Unternehmen flächendeckend bekannter zu machen. Teilnehmer eines Affiliate-Programmes sind in der Regel immer zwei Vertragspartner.

Als Anbieter eines Affiliateprogrammes stehen Sie ( als Unternehmer ) auf der Seite des Affiliategebers, Sie stellen also das Produkt sowie das dazu passende Werbemittel zur Verfügung. Auf der gegenüberliegenden Seite steht Ihr Affiliatenehmer bzw. auch Affiliater. Ein Affiliater präsentiert Ihre Werbeanzeigen auf seiner Website und erhält im Gegenzug dafür von Ihnen einen prozentualen Anteil am Nettoerlös des für Sie verkauften Produktes.

Beispiel Schildknecht & Sieben : So kann ein Affiliateprogramm gestaltet werden

Affiliateforen im Netz bündeln das Branchenwissen und können eine Kommunikations-Plattform für Neueinsteiger sein. Entweder um hier Wissen zu vermitteln oder Antworten auf eigene Fragen zu erhalten. Eines der mir bekannten Angebote ist AffiliatePeople.com. AffiliatePeople ist eine ca. um das Jahr 2014 gestartete Socialmedia-Plattform. Hier kann sich kostenlos je nach Bedarf über das Thema Affiliates-und #Affiliateprogramme, #SEO, #SEM, Socialmedia unterhalten werden.

Podcasts im Internet ( neu in diesem Beitrag )

Passend zum Thema Selbstvermarktung gibt es im Internet eine Vielzahl von kostenlosen Audioratgebern. Um Ihnen die Suche zu erleichtern, haben wir für Sie einige der interessantesten Podcasts einmal verlinkt:

  • VertriebsChecker ( Andreas Baldauf ) zeigt auf, welche Onlinekanäle für das eigene Marketing verwendet werden können ( Podcast aufrufen )
  • VertriebsChecker ( Andreas Baldauf ) spricht über Telefonmarketing ( Podcast aufrufen )

Als Partner für die Produktion eures Werbespots oder Audiopodcasts steht euch das Unternehmen advertiseagents mit Audioproduktionsstudio-und kostenpflichtiger sowie kostenloser Werbefläche zur Verfügung. Audiopodcasts können dazu genutzt werden, die Bekanntheit eures Unternehmens schlagartig zu vergrößern. Mit einem Audiopodcast kann eine ganze Produktgeschichte erzählt werden, die Wahrscheinlichkeit, dass euer Podcast von einem Zuhörer online geteilt wird ist hoch wenn auch hier die Messlatte an die eigene Podcast-Qualität hoch gesetzt wird.

Referenzmarken locken Neukunden ( neu in diesem Beitrag )

Warum die gemeinsame Präsentation mit einem marktbekannen Geschäftspartner für das eigene Marketing und somit für die Schaffung einer festen Vertrauensbasis sein kann ( und in den meisten Fällen auch ist ) habe ich für Sie unter diesem Artikel einmal näher erläutert.

Tumblr ( neu in diesem Beitrag )

Tumblr ist ein soziales und wirklich kreatives Netzwerk aus dem Hause Yahoo, verspielt, lebendig und nich so stumpf wie Facebook.

Mit Tumblr lassen sich kostenlos Audiodateien, Videodateien, Links, animierte Grafiken oder ganze Blogbeiträge veröffentlichen. Das Schöne an Tumblr ist unter vielen anderen Gesichtspunkten, dass eine Grafik tatsächlich in voller Auflösung ( also nicht verpixelt ) dargestellt wird. Wer über HTML oder Programmiererkenntnisse verfügt, kann sich seine Tumblr-Seite sogar selbst gestalten.

Testet Tumblr ruhig. Meine absolute Empfehlung. Wer sich ein Bild von Tumblr im Livebetrieb machen möchte, folgt mir bitte hier entlang.

 

 

Und noch ein cooler Tipp: 

adveag Displays Anzeige

Gewinnen Sie mit adveag Displays neue Kunden für Ihr Unternehmen!

 


 

Quellen:

- podcast.de
- advertiseagents.com

 

Hinweis:

Dieser Artikel wird bei in Echtzeit regelmäßig erweitert.

<-->